fbpx
Backstage2019-07-23T21:05:20+01:00

Hey, schön, dass du da bist, du neugieriger Held!

Justmycoach ist für all diejenigen, die immer noch Kind geblieben sind, die Seelen-Rebellen, die sensiblen Freigeister dieser Welt, für all diejenigen, die das Gefühl haben, nicht ins normale System zu passen. Hier passt du rein, denn hier baust du dir dein eigenes System! Deinen Abenteuerspielplatz, an dem du dich austoben kannst. Wo du dich, deine Talente und deine Stärken besser kennen lernen kannst.

Justmycoach ist für alle, die gerne lachen und Leichtigkeit und Sinn im Leben suchen, wo andere meckern. Die Suchenden und Wissbegierigen, die Bock haben, das Leben und sich selbst zu feiern. Hier kannst du lernen, wie du deine Träume in dein Leben holst, wie du dir das Leben ermöglichst, das du schon immer haben wolltest und wie du aus 1.000 Träumen ein Business machst.

Deshalb tue ich, was ich tue und deshalb liebe ich, was ich tue.

Wir freuen uns sehr, dass du da bist. Wir? Das bin ich, Christina oder auch miss.multiheld zusammen mit dem geilsten Team der Welt im Hintergrund und natürlich dem Rest der Mutlihelden Community. Wir alle sagen Hi!

Ich bin die Christina und ich liebe meine hochsensible Scanner Persönlichkeit!

Doch das war nicht immer so. Denn vor nicht allzu langer Zeit habe ich noch im Arbeitssystem festgesteckt und habe es nur ausgehalten, weil ich sowohl meine Hochsensibilität als auch meine Scanner Persönlichkeit unterdrückt habe. Das Ergebnis: Ein Burnout mit 24, ein kranker Körper, der schon im Teenageralter angefangen hat, vor sich hin zu krüppeln und eine Schwere in meinem Herzen, die mir viele tränenreiche Nächte beschert hat.

Heute habe ich nicht nur Frieden mit meinen zwei Persönlichkeitsanteilen geschlossen, nein, ich habe sie sogar richtig lieben gelernt. Und je größer die Faszination für meine versteckten Begabungen wurde, desto größer mein innerer Frieden und die Freude am Leben.

Ich liebe die Natur, Bewegung und die vielen Abenteuer, die noch auf mich warten. Ich habe gelernt, meinem Bauchgefühl zuzuhören (es war eine Schweinearbeit, glaub mir) und bin meinen Träumen gefolgt. Sie führen mich immer wieder zu guten Yogastunden, Meditationen, tollen Menschen und ab und an auch mal an ein Klettergerüst, dass eigentlich für Kinder ist.

Schon in meiner Kindheit war ich ein kleiner Wirbelwind. Ich kam vom Spielen aus dem Wald generell schlammverschmiert, habe viele Abenteuerrätsel gelöst, hab mit den Jungs Fußball gespielt, heimlich auf dem Schlagzeug getrommelt und Kröten vor dem Überfahren gerettet. Doch es gab auch immer wieder diese leisen und ruhigen Momente nur mit mir. Leseratte, Energiebündel und zu viel Fantasie – so hat mich mal eine Lehrerin beschrieben.

Diese Leichtigkeit, Begeisterung und Fantasie habe ich mir aus meiner Kindheit wieder zurückgeholt und lasse sie in meine Arbeit fließen.

Neuro Linguistisches Programmieren_NLP

Denn ich habe eine Mission:

Dir zu zeigen, wie geil deine Hochsensibilität und Scanner Persönlichkeit ist, wie du es schaffen kannst, dein inneres Feuer zum brennen zu bringen und wie du dir ein Leben in Freiheit aufbauen kannst.

Warum? Die Welt hat genug Baustellen und wir Multihelden haben die unkonventionellen Lösungen, die diese Welt zu einem besseren Ort machen. Jetzt müssen wir nur noch vom Träumen in die Umsetzung kommen und das mit viel Kreativität, Leichtigkeit und Strategie, damit wir die Abkürzungen finden, die uns schneller ans Ziel bringen. Denn wir wollen schließlich nicht nur diesen einen Traum verwirklichen 😉

Persönlichkeitsentwicklung und Coaching ist für mich Selbstliebe auf höchstem Niveau

Mein Weg zum Coaching

Ich habe in meinem Leben festgesteckt und war im wahrsten Sinne des Wortes lebensmüde. Und das mit 20. Denn ich hatte meine Ausbildung zur Kauffrau für Marketing-Kommunikation  begonnen und bekam langsam eine Vorstellung dessen, wie mein Leben die nächsten Jahre aussehen würde. Soll es das jetzt schon gewesen sein? Doch das Leben hatte zum Glück einen besseren Plan als ich!

Ich bekam zwei Stipendien und startete parallel in mein Fernstudium zum Business und Personal Coach und in meine erste wundervolle Coaching Ausbildung.

Seitdem bin ich nicht nur meinen ganzen schmerzhaften Ballast losgeworden, habe mich selbst gefunden und von heute auf morgen mein Selbstbewusstsein zurück bekommen, nein, ich habe auch den Job gefunden, der mein Herz erblühen lässt und so vielseitig und spannend bleibt. Außerdem hat mein Multiheldenherz die große Spielwiese entdeckt, die im Bereich Coaching und Persönlichkeitsentwicklung vor mir lag und hat sich auf insgesamt 7 Coaching Ausbildungen und einen Trainerschein gestürzt. Mein Weg ist einfach nicht EIN Weg und das ist auch gut so.

Von meinen Coachees und Mentees bekomme ich immer wieder gesagt, dass meine Arbeit voller Leichtigkeit, Humor und Authentizität ist. Danke, das berührt mich sehr!

Es gibt für mich nichts Schöneres, als die strahlenden Augen eines Menschen, der vor meinen Augen erblüht und sich selbst findet!

Ich liebe, was ich tue!

Multihelden-Power im Hintergrund

Multiheld Multihelden

Miri

Ich weiß nicht wie viele Nullen hinter der 1 stehen müssten, um auszudrücken wie unendlich Dankbar ich dir und deiner Arbeit bin. Gekommen als Praktikantin um von mir zu lernen warst du schnell so viel mehr als nur das. Persönliche Assistentin, Feelgood Managerin, Projektleiterin und beste Freundin in einer Person. Ich danke dir für deine unglaubliche Leidenschaft, für deine Loyalität, für die unglaublich vielen Nachtschichten, die Dank dir immer mit sehr viel Leichtigkeit und Freude gemeistert wurden. Für deine Flexibilität und Spontanität, wenn das Wetter oder mein Körper nicht mitspielen wollten, einfach umzuswitchen.

Du bist der Stern, der hinter mir strahlt und mich an meine unendliche Kraft erinnert, wenn ich sie grade nicht sehen kann.

DANKE

Chris

“Chris ich hab das Internet kaputt gemacht!” – “Sekunde …. läuft wieder!”

Die Technik war ein Buch mit sieben Siegeln und dank dir haben wir ein Bilderbuch zum ausmalen draus gemacht, sodass ein Multiheld wie ich die Dinge auch versteht. Danke für deine krasse Hilfsbereitschaft und dein offenes Ohr. Für deine besonnene Art, Ruhe in das doch manchmal recht laute Weiberchaos zu bringen. Deine Beharrlichkeit in Sachen Sorgfalt, wenn meine Geduld ungeduldig vor sich hin brabbelt: “Das passt schon irgendwie so!”  Ich mag dich unglaublich gerne, auch wenn ich die Hälfte von dem, was du redest, nicht immer verstehe.

Die Welt braucht mehr Chris wie dich, dann wäre sie ein besserer Ort!

Multiheld Multihelden

Julius

The man behind alles, auch meiner Launen. Wenn ich mich freue, dann ist das nicht einfach nur Freude, dann ist meine Energie so groß und gewaltig wie eine Atombome, wenn ich traurig bin, dann bin ich nicht einfach nur traurig, dann geht die Welt unter. Egal was, du bist immer der erste der alle Energieachterbahnen live miterlebt. Danke, dass du uns verrückte Hühner unterstützt. Danke für die vielen “Ja abers…” auch wenn wir immer genervt des Todes davon sind. Sie bringen uns weiter und haben uns schon häufig davor bewahrt unbesonnen und naiv gegen Wände zu rennen. Danke für all die blauen Flecken und Knochenbrüche vor denen du uns gerettet hast und danke an die Verarztungen, wenn wir dann doch volle Kanne gegen eine Wand gerannt sind.

Merci von Herzen und Danke an dein unerschütterliches Vertrauen in mich und meinen Weg und dass du manchmal nicht alles aussprichst, was in deinem Kopf so vor sich hin denkt 😀

#jetztdrehensienichtamrad-sondernanderganzenmühle

33 Random Facts about me – Die kein Schwein über mich wissen will, vermutlich aber ganz Amüsant sind:

In meinem 2. Klasse Zeugnis steht, dass ich mal ein Mädchen vor dem Hungertod bewahrte, weil ich ihr eine Banane schenkte. Ergebnis: sie satt, ich hungrig. War wohl nicht zu Ende gedacht 😀 😀

Ich bin die Ungeduld in Person, aber ich warte voller Ungeduld schon darauf, dass ich langsam geduldiger werde 

Wenn mir in einem Seminar, Vortrag oder Workshop langweilig ist, dann schreibe ich meistens mit der Linken Hand. Da brauche ich länger und der Inhalt bleibt spannender. 

Ich kann keinen Knoblauch essen – auf meinem Flug nach Bali wollten sie mich in Doha nicht mit an Board lassen, weil sie Angst hatten, dass ich den Knoblauch auch nicht riechen kann. 😀 Bin wohl ein Multipir

Ich hab Tom und Jerry nicht verstanden – bis heute weiß ich nicht zu wem ich halten muss, weil mir der jeweils andere immer Leid tut. 

Ich gehe mit den vier Kiddies von meiner Cousine immer in ein Spieleland für Kinder. Ich glaube ich habe mehr Spaß als sie

Ich bin ein Suchti – Wenn ich ein Buch lese oder eine Serie schaue, dann lese und schaue ich nicht einfach, ich fühle so tief und erlebe es gefühlt mit, weshalb ich die Bücher und Serien nicht langsam durchgehe, sondern am Stück durchsuchte. Wenn sie fertig sind, fange ich meistens wieder am Anfang an 😀 😀 

1. Weil es so schön ist zu sehen, wie sich die Charaktere entwickelt haben 2. Die Entzugserscheinungen sind dann nicht so hart

Wenn ich Musik höre, dann trommle ich unbewusst meistens mit den Fingern mit

Ich habe meistens überall blaue Flecken. Kein Plan wo die herkommen. An meiner tollpatschigen Art liegt es definitiv nicht. Ich bin grazil wie eine Seekuh!

Ich liebe Kamillentee, Reis, Sushi und Porridge. Eigentlich bin ich ein getarnter Asiaten-Schotte oder ein schottischer Asiate #werweißdasschon

Ich kann luzides Träumen oder auch Wachschlafen  seid ich 15 bin.

Beim Essen sitze ich immer so, dass ich in den Raum hineinschauen kann. #werweißwersonstvielleichtunbemerktdenraumbetritt

Ich konnte in der 6. Klasse (ich war in einer Musikklasse) die kleine Nachtmusik von Mozart auf allen Instrumenten spielen (außer Fagott, das Mädel wollte mir das Instrument nicht Borgen, und Posaune… same Story)

Ich habe Angst vor Spinnen, auch vor den riesigen Viechern, die erst drei Tage alt sind

Ich habe eine Rechtschreibschwäche und manchmal passiert es das ich einen Satz nicht …

Meine Wortschöpfungen sind legendär: Quaston, Intelligentlich, Rostblau, Mosche, Ärschgen, pornös und Lebenskummer finden sich demnächst in jedem Duden. Wenn ich mich zurechtmache, dann nennt sich das Aufschlampieren. Übrigens finden sich in meiner Familie eine Möm, ein Schmaps und ein Schmauserlchen – Ich hatte schon als Kind viel Fantasie

Ich schreibe seid ich 15 bin an einem Fantasy Roman. Meine Testleser sind so begeistert, dass sie mir regelmäßig in den Hintern treten, dass ich weiter schreibe. Worum gehts? Noch ein kleines Geheimnis, nur so viel: Um das Böse zu besiegen, braucht es einen Multiheld und dessen Stärken.

Die Bücher werden verfilmt! Ich und mein Vision Board wissen Bescheid! 

Wenn ich glücklich bin muss ich tanzen! Irgendwie tanze ich in letzter Zeit ständig

Wenn ich durch eine schöne Landschaft laufe, dann dauert es nicht lange und es ist folgender Kommentar von mir zu hören: Boah hier ists so schön, hier könnte man ein Film drehen

Ich habe früher immer erst um 8:30 Uhr einen Film im Fernsehen angefangen und habe den ganzen Film über gerätselt, was am Anfang passiert ist. War irgendwie spannender

Ich höre dauerhaft die Harry Potter Hörbücher – die Stimme von Rufus Beck beruhigt mich voll und wenn ich mal kurz nicht zuhöre, dann verpass ich nichts 😀

multihelden Radio für hochsensible Scanner

Ich kann nicht langsam laufen. Meine Kollegen haben mal gemeint, ich habe einen Stechschritt. Gibts das Wort überhaupt?

Ich liebe Brettspiele. Wenn mir jemand ein neues Spiel erklärt, höre ich nicht zu. Ich versuche, während des Spiels herauszufinden, wie die Spielregeln aussehen.

Ich habe keine Ahnung wie alt die Leute in meiner Family sind. Kann ich mir irgendwie nicht merken. Geburtstage vergesse ich generell! Auch meinen eigenen…

Bevor ich schlafen gehe rechne ich immer aus wie lange ich schlafen kann…

Wenn ich Milliardär wäre, würde ich eine Schule bauen, in der die Kinder mit Spaß und Freude lernen können. Mit gescheiten Unterrichtsfächern und motivierten Lehrern. 

Ich liiiebe essen, schlafen, Sport und Reisen. Ich hatte noch nie Heimweh, dafür sehr häufig Fernweh.

Meine Lieblingswörter: Dezent, Pornös, verdammt, Schicksal, shit happens, passiert, Zucker züze Zuckerschnecke, ohne Sinn, Das ist Fakt!, Mega, verrückt und Huure – Das letzte ist ein Überbleibsel meiner nicht vorhandenen Musical Karriere (Es ist als Kompliment gemeint, sollte man an dieser Stelle erwähnen, denn wenn man als Ensemble Mitglied die Huurenrolle bekommt, hat man quasi gerockt)

Der Kerl aus der Snickers Werbung ist nichts im Vergleich zu mir, wenn ich Hunger hab. Und das ist Fakt!

Manchmal sitze ich einfach eine Stunde lang da und bin glücklich.

Ich bin ein Sandwichkind. Also der geile Belag 😉 Natürlich vegan versteht sich von selbst 😉

Hast du Kinder? Ja eins, es kann Auto fahren und trägt Dreitagebart. Funktioniert das überhaupt mit zwei Kindern in der Beziehung? Nope, aber wir wollen auch gar nicht funktionieren, wir wollen leben!

Wenn ich telefoniere laufe ich parallel einen Marathon und es kann auch schon mal vorkommen, dass ich anfange zu tanzen, während jemand mit mir spricht. Was soll ich machen. Zu viel Energie

Jetzt bist Du gefragt!

Hinterlass uns gerne einen Kommentar mit deinen „Random Facts“ und schau, was die Community so für schöne Angewohnheiten hat.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Cookies und Dienste von Drittanbietern. Einstellungen OK

Tracking Cookies

Drittanbieter Skripte