Finde deinen eigenen Motivations-Booster

Bist du manchmal unzufrieden mit deinem Leben? Kommst nicht schnell genug voran und irgendwie fehlt manchmal einfach ein bisschen Glück, um schneller ans Ziel zu kommen?

Würdest du gerne mehr sein, bekommst aber salopp gesagt den Arsch nicht hoch?

Und dann, wenn du deinen inneren Schweinehund endlich überwunden hast, dann fehlt dir oftmals das Durchhaltevermögen und du verfällst wieder in deinen alten Trott. Und du fragst dich:

Wie schaffen es andere, sich selbst zu motivieren?

Stimmt? Dann geht es dir wie mir früher und wie vielen anderen Menschen auch. Als Gründe habe ich damals meistens „zu wenig Kraft“, „nicht die nötigen Fähigkeiten“, „nicht genug Kompetenz“ oder „zu wenig Selbstdisziplin“ ausgemacht. Aber stimmt das wirklich?

Klar können das alles Faktoren sein, die eine Entwicklung erschweren, aber es gibt auch viele Beispiele, bei denen derartige Schwächen durch innere Haltung und Einstellung ausgeglichen werden konnten. Einfach mal die Paralympics einschalten, hier gibt es etliche Beispiele von Menschen, die schwere Rückschläge durch ihre Einstellung wegstecken konnten. Kraft, Fähigkeiten, Kompetenzen und Disziplin wurde keinem von ihnen einfach so geschenkt, daran wurde hart gearbeitet, um es auf ein Toplevel zu bringen. Hier war ein sehnlicher Wunsch der Antrieb, um all das zu erreichen.

Wie schaffen wir es, uns von innen heraus zu motivieren?

Ein großes Thema für die eigene Haltung und Einstellung ist wie so oft das wertekonforme Handeln. Sind wir im Einklang mit unseren Werten, sparen wir uns die Kämpfe gegen uns selbst, uns bleibt also mehr Kraft für die Hindernisse, die uns von außen in den Weg gelegt werden. Ducken wir uns vor ihnen, so bleiben wir klein. Gehen wir sie an, scheitern an ihnen, stehen wieder auf, bis wir sie schließlich überwinden, so wachsen wir.

„Wenn wir es schaffen, mit unseren Werten im Einklang zu sein, dann fungieren sie als unser Motivations-Booster“

Wollen wir uns von innen heraus motivieren, müssen wir mit unseren Werten im Einklang sein. Um wertekonform handeln zu können, müssen wir uns unserer Werte zunächst einmal bewusst sein.

Unser Werte-Check ist dir dabei eine große Hilfe. Gerne schätzen wir unsere Werte intuitiv falsch ein und handeln entsprechend auch gegen sie. Damit blockieren wir uns selbst und manövrieren uns in Sackgassen, die uns daran hindern, voran zu kommen. Indem wir ein Bewusstsein für unser persönliches Wertesystem erlangen, können wir diese Ketten sprengen. Denn nun haben wir die Möglichkeit, die für uns richtigen Entscheidungen zu treffen und den nächsten Schritt zu gehen.

Wir verstehen uns selbst besser, erkennen den Kern unserer eigenen Persönlichkeit. Wir können gezielter unsere Komfortzonen verlassen, weil wir feinfühliger für sie werden. Und jeder kleine Step, den wir voranschreiten, wird uns mit einem tief empfundenen Erfolgserlebnis belohnen, das gleichzeitig einer der größten Motivatoren ist.

Weil ich durch mein Wertebewusstsein enorm gewachsen bin und das Wissen um meine persönlichen Werte eines der wertvollsten Dinge sind, die ich je im Leben erhalten habe, ist es mir ein persönliches Anliegen, dieses Glück an andere weiter zu geben. Aus diesem Grund ist unser  Werte-Check für dich auch kostenlos!

Teste ihn und finde heraus, was dich motiviert!

Das alles liest sich fast zu schön, um wahr zu sein. Und zugegeben: Es ist einiges an Geduld und Self-Discovery nötig, um in so einen Aufwärtsspirale zu kommen. Doch der Weg dorthin lohnt sich, denn er lässt uns die schlechten Dinge leichter nehmen und die guten viel intensiver spüren.

Lets coach!
Christina
Dein Wertekompass